Startseite

Herzlich willkommen im virtuellen Kolpingwerk Diözesanverband Aachen.

Über 3.000 Mädchen und Jungen, Frauen und Männer jeden Alters und aller Berufsgruppen sind in 38 örtlichen Gruppen, den Kolpingsfamilien, engagiert und bilden auf dem Gebiet des Bistums Aachen den katholischen Sozialverband Kolpingwerk.

Auf diesen Seiten erhalten Sie erste Informationen über uns und unsere Arbeit. Alles weitere erfahren Sie bei unseren ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Diözesanbüro.

Klaus Töpfer sprach zum Abschluss der XXXII. Kolping- Generalversammlung PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 12. Juni 2012 um 11:51 Uhr

200 Delegiert aus 51 Ländern diskutierten Sozialprinzipien und starteten einen Verbandsentwicklungsprozess.

Die detaillierte Presse-Information des Internationalen Kolpingwerkes finden Sie hier

 
Gesundes Frühstück - Eine Initiative der Kolpingsfamilie Krefeld PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 06. Juni 2012 um 13:13 Uhr

Die Kolpingsfamilie Krefeld-Zentral bietet seit Oktober 2009 an der Mosaikschule in Krefeld ein gesundes Frühstück für die Grundschulkinder an. Drei Mal in der Woche versorgen die 6 ehrenamtlich arbeitende Frauen die Kinder der Mosaikschule, die einen hohen Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund hat, mit frisch geschmierten "Bütterkes" und frischem Obst und Gemüse.

Wichtig war den Beteiligten, dass die Kinder ihre Brote für einen Preis von 0,10 Cent kaufen, damit nicht der Eindruck entsteht, Almosen zu erhalten. Obst und Gemüse sind kostenlos. Von 2009 bis 2011 hatten die Frauen fast 5000 Brote geschmiert. Aus diesem Grund freut sich die Kolpingsfamilie natürlich über passive (Spender/Sponsoren) und aktive ("Brote schmieren") Hilfe. Mit 13,50€ können Sie für einen Tag den Kindern das Frühstück finanzieren.

Die Frauen und Kinder freuen sich immer wieder auf ihre Frühstückstage, denn im Laufe der Zeit sind viele soziale Beziehungen aufgebaut worden, die mehr als nur ein Frühstück bieten.

 Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Kolpingsfamilie Krefeld-Zentral, Herrn Hans-Jürgen Stöcker. Kontaktinformationen erhalten Sie auch im Diözesanbüro bei Stephanie Riedel.

 
Markus Demele ist neuer Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerkes PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 05. Juni 2012 um 09:07 Uhr

Hubert Tintelott geht nach 39 Jahren in den Ruhestand

 Nachfolgend lesen Sie die Presseinformation des Internationalen Kolpingwerkes

Markus Demele (33) aus Frankfurt ist neuer Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerkes. Bei der diesjährigen Tagung des Generalrates in Bensberg bei Köln wählten ihn die 49 Delegierten aus 31 Ländern mit deutlicher Mehrheit. Der Generalsekretär ist für die inhaltliche Arbeit des Internationalen Kolpingwerkes verantwortlich. Gewählt wurde er zunächst für eine Periode von zehn Jahren. Der Generalrat ist das höchste beschlussfassende Gremium des internationalen Verbandes.

Weiterlesen...
 
Spende an das BFZ Kempen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 24. Mai 2012 um 11:16 Uhr

Bei der Adventsfeier der CDU Krefeld-Hüls im letzten Jahr, stellte die Kolpingsfamilie Hüls den Nikolaus.

Die CDU bedankte sich mit einer gesammelten Spende von 123,61 €, die der Vorsitzende der KF Hüls gestern dem Berufsförderungszentrum Kempen übergab.

 
KOLPINDIA - 30 Jahre Partnerschaft mit dem indischen Kolpingwerk PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 24. Mai 2012 um 10:59 Uhr

Am Sonntag, den 10. Juni 2012 feiert das Kolpingwerk DV Aachen geminsam mit Besuchern aus Indien dieses Jubiläum.

Um 11 Uhr findet in St. Marien, Düren, ein Gottesdienst statt, zelebriert von Diözesanpräses Arnold Jörres und dem indischen Generalpräses Father Anthony Raj. Diese Messe wird von der Kolpingjugend Düren unter der Leitung von Uschi Toenne und dem DFA "Verantwortung für die Eine Welt" vorbereitet und durchgeführt.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist die Gelegenheit zur Begegnung und einem Imbiss in den angrenzenden Räumen.

 
Musical - "Kolpings Traum" PDF Drucken E-Mail
Montag, 07. Mai 2012 um 12:11 Uhr

startet am 2. August 2013

(Text: Heinrich Wullhorst/Kolpingwerk Deutschland)

Das Musical „Kolpings Traum“ wird am 2. August 2013 im Opernhaus Wuppertal seine Welt-Urauffühung feiern.

Das Jahr 2013 mit dem 200. Geburtstag des Seligen Adolph Kolping, dem Gründer des Kolpingwerkes, bietet den würdigen Rahmen für das Musical „Kolpings Traum“. Die durch Produktionen wie „Elisabeth – Die Legende einer Heiligen“, „Bonifatius“ , „Die Päpstin“ oder „Friedrich – Mythos und Tragödie“ bekannte spotlight Musicalproduktion GmbH wird im Jubiläumsjahr das Musical über Leben und Werk Adolph Kolpings als Welt-Urauffühung auf die Bühne bringen. Die groß angelegte Produktion bettet Stationen der Biografie Adolph Kolpings mittels einer Original-Partitur, dargeboten von einem renommierten Ensemble in ein spannungsgeladenes Zeitpanorama. „Das Kolpingwerk Deutschland freut sich sehr über die Kooperation mit der Firma Spotlight. Sie bietet die Möglichkeit im Jubiläumsjahr in der Darstellungsform des Musicals auf unseren Verbandsgründer Adolph Kolping als bedeutende Person der Zeitgeschichte und sein heute noch aktuelles Werk hinzuweisen. Ich bin sicher, dass die Aufführungen in Wuppertal für viele Menschen, auch über den Kreis unserer Mitglieder hinaus, zu einem unvergesslichen Ereignis werden“, betont der Bundesvorsitzende des katholischen Sozialverbandes mit mehr als 250.000 Mitgliedern, Thomas Dörflinger MdB.

Weiterlesen...
 
Das neue Gesicht zur Stärkung der Kolpingsfamilien vor Ort PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 26. April 2012 um 12:32 Uhr

„Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat.“ (Adolph Kolping)

Mein Name ist Eva Museller. Seit dem 16.04.2012 bin ich mit 24 Stunden wöchentlich die neue Verbandsreferentin im Diözesanverband Aachen und als solche Ansprechpartnerin und „Unterstützerin vor Ort“ für die Kolpingfamilien in unserem Bistum.

In jungen Jahren wurde ich selbst Mitglied der Kolpingfamilie (damals im Bistum Trier) was meine berufliche und private Entwicklung sehr geprägt hat.

Kolping ist für mich heute- nicht zuletzt mit seinem Leitbild- in einer Zeit, die von Generations- und Sozialumbruch geprägt ist, ein moderner Verband, der durch  engagierte ehrenamtliche Arbeit vor Ort Menschen aller Altersgruppen Heimat und Halt gibt. Die Stärkung dieses ehrenamtlichen Engagements und Mut zu machen auf dem Weg in die  Zukunft sind mir ein großes Anliegen und der Schwerpunkt meiner Arbeit.

Ich freue mich sehr darauf, unsere Mitglieder -das heißt Sie- und ihre Arbeit vor Ort kennen zu lernen und Sie auf Ihrem Weg in die Zukunft zu begleiten.

 
KF Jülich gewinnt den 4. Platz beim "RWE- Umweltwettbewerb" PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 24. April 2012 um 13:50 Uhr

Ein Kurzbericht von Birgit und Florian Holländer

"Wir haben uns dort mit unserer jährlichen Vogelhäuschen- und Nistkästchenaktion beworben. Man musste kurz erklären womit und wofür man diese Aktion macht.

Bei unserer Bewerbung rückten die umweltfreundlichen Materialien und natürlich auch die soziale Hilfe aus den Erlösen in den Vordergrund.

Daraufhin konnten wir uns über den 4. Platz freuen und der Stadt Jülich zeigen, dass es in Jülich noch immer eine Kolpingsfamilie gibt.

Der Gewinn wird mit in einem sozialen Zweck einfließen."

Das Kolpingwerk gratuliert zu diesem Erfolg!!

 
30 Jahre Partnerschaft mit dem indischen Kolpingwerk PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 04. April 2012 um 10:22 Uhr

Im Rahmen der Generalversammlung im Juni kommen auch Delegierte aus unserem Partnerland Indien nach Deutschland.

Anlässlich unserer 30-jährigen Partnerschaft mit dem indischen Kolpingwerk feiern wir mit den indischen Delegierten und dem indischen Nationalpräses Father Antony Raj einen gemeinsamen Gottesdienst.

Der Gottesdienst findet statt am 10. Juni, um 11.00 Uhr in St. Marien, Höschplatz, Düren.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, diesen Gottesdienst mit uns zu feiern.

 
Kolping hilft - Eine Aktion der Kolpingsfamilie Hinsbeck PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 27. März 2012 um 09:46 Uhr

Unter dem Motto "Kolping hilft" stellen die Mitglieder der Kolpingsfamilie Hinsbeck ihre Arbeitskraft zur Verfügung.

Wie genau dies aussieht, lesen Sie im angehängten Artikel aus der Rheinischen Post vom 26.03.2012.

 
« StartZurück212223WeiterEnde »

Seite 22 von 23

Nächste Termine

Keine Termine

Aktuelle Themen

                    ***