Startseite > Themen und Aktionen
Themen und Aktionen
Neues Kolpinghaus in Mönchengladbach PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 17. Januar 2017 um 15:21 Uhr

Wie soll der Kleine denn nun heißen...?

Da war diese Idee: Wenn wir ein zentrales Kolping-Haus in Mönchengladbach kaufen, dann soll es dort auch einen kleinen Raum geben, in dem Menschen weit über den Kreis unserer Mitglieder hinaus willkommen sind, ein “Begegnungscafé” zum Beispiel, ein Raum für offene und / oder sehr konkrete Angebote, ein Platz, wo man bei einem Besuch in der Innenstadt eine Pause einlegen kann. Ein Raum für kulturelle Veranstaltungen oder für Weiterbildungskurse.
Das Gute ist: Diesen Raum wird es geben - mit breiter Fensterfront und Eingangstür zum Alten Markt, mit Teeküche, Wickelplatz und barrierefreien WCs. Mit Leinwand und Beamer und Platz für bis zu ca. 30 Menschen.
Das Bessere ist: Dieser Raum soll einen *eigenen Namen* erhalten. Wenn wir hierher einladen, wollen wir zukünftig in den/die/das ** im Kolpinghaus einladen.
Das Beste ist, wenn Du uns Deinen Namensvorschlag per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. schickst. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön!
Was gibt es zu beachten? Die Worte “Kolping” und “Café” sollen nicht im Namen vorkommen. Aus allen Vorschlägen wird der Diözesanvorstand Anfang Februar den endgültigen Namen auswählen.

 
Weihnachtsaktion Kolping International PDF Drucken E-Mail
Freitag, 25. November 2016 um 10:53 Uhr

Deine Weihnachtsspende schenkt Perspektiven!

KOLPING INTERNATIONAL und das Kolpingwerk im Bistum Aachen bitten auch in diesem Jahr wieder um DEINE Unterstützung: Im September wurde Tansania, ein Land in Ostafrika, von einem Erdbeben erschüttert. Für die Menschen dort war es verheerend, es gab Verletzte, einige Tote und viele Häuser wurden zerstört. Die Existenz der Menschen war von einer Minute zur anderen massiv bedroht.
Auch die neue Kolpingschule wurde zerstört, und Unterricht ist in dem Gebäude schlichtweg nicht mehr möglich. Hier ist unsere Hilfe und Solidarität gefragt. Bitte unterstütze die Menschen in ihrer Not und gib ihnen mit Deiner Spende ein Zeichen der Hoffnung.

Weiterlesen...
 
AK Familie PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 14. Juni 2016 um 20:06 Uhr

Typisch Mann? - typisch Frau?

Familien mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter sind herzlich eingeladen zu unserem nächsten Familien-Bildungs-Wochenende, das vom 23.-25.09.2016 in der Jugendherberge Nideggen stattfinden wird.

„Schon wieder? Ist dieses Thema nicht schon zu oft durchgekaut worden?“ war eine der ersten Reaktionen auf unsere Ankündigung. Stimmt das? Ist das Thema „durch“? Oder geht es Euch auch so, dass manchmal von der schönen Theorie der Gleichberechtigung im Alltag nicht viel übrig bleibt?
Wir laden Euch ein zu einem Wochenende in einer schönen und familienfreundlichen Jugendherberge in der Eifel. Eltern und Kinder beschäftigen sich in getrennten Gruppen mit dem Thema. Als Referentin für die Elterngruppe konnten wir Frauke Ellerkamp gewinnen; Theaterpädagogin und zweifache Mutter aus Dortmund. Das Kinderprogramm übernehmen in diesem Jahr Sarah und Rebekka aus Niederkrüchten.
Zum Familienwochenende gehört es natürlich auch, dass es gemeinsam verbrachte Zeiten - nicht nur zu den Mahlzeiten - gibt.

 
Arbeitshilfe DV Bamberg PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 30. März 2016 um 17:37 Uhr

Der Diözesanverband Bamberg hat eine Arbeitshilfe zum mit dem Titel "Wie können wir Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlingen helfen?" herausgebracht.

 

Anlagen:
Diese Datei herunterladen (Arbeitshilfe DV Bamberg.pdf)Arbeitshilfe DV Bamberg.pdf3001 Kb
 
Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel PDF Drucken E-Mail
Montag, 14. März 2016 um 16:49 Uhr

Das Kolpingwerk unterstützt die "Aktion Aufschrei!"

Die Kolpingsfamilien und ihre Mitglieder im Bistum Aachen engagieren sich in hohem Maße in den lokalen Initiativen zur Unterstützung der geflüchteten Menschen. Der Diözesanverband Aachen des Kolpingwerkes geht nun einen Schritt weiter und schließt sich dem Aktionsbündnis "Stoppt den Waffenhandel" an, um auch die Ursachen für Flucht und Vertreibung  in den Blick zu nehmen und zu bekämpfen.

"Nach den USA, Russland und China ist Deutschland weltweit der viertgrößte Großwaffenexporteur. Beim Handel mit Kleinwaffen steht die Bundesrepublik nach den USA sogar an zweiter Stelle. Die aus Deutschland gelieferten Waffen feuern bestehende Konflikte an. Vor der daraus resultierenden Gewalt versuchen viele Menschen sich durch Flucht zu retten. Wir fühlen uns den Opfern dieser skandalösen Politik verbunden und wollen den Geschäften mit dem Tod ein Ende setzen" (Quelle: www.aufschrei-waffenhandel.de)

Das Kolpingwerk Diözesanverband Aachen unterstützt daher die Unterschriftenkampagne der "Aktion Aufschrei" und bittet die Kolpingsfamilien im Bistum Aachen und darüber hinaus, sich mit eigenen Unterschriftensammlungen an der Aktion zu beteiligen.

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 2 von 13

Aktuelle Themen

                    ***