Startseite > BV Krefeld > KF Hüls > Kolpingsfamilie Hüls
Kolpingsfamilie Hüls PDF Drucken E-Mail
Montag, 16. März 2015 um 12:40 Uhr

Zu Besuch auf dem NATO-Flugplatz in Geilenkirchen

Am 12.03.2015 besuchten 28 Mitglieder und Gäste der Kolpingfamilie Hüls die NATO-Airbase in Geilenkirchen. Nach der Begrüßung und einem gemeinsamen Mittagessen mit dem betreuenden Stabsfeldwebel des „Public Affair Office“ erhielten alle Besucherinnen und Besucher einen äußerst interessanten Vortrag über die Aufgaben und Einsätze dieses NATO-Flugverbandes.
Dieser Verband gehört mit derzeit 17 Boeing E-3A Flugzeugen zu einem von zwei Einsatzverbänden der NATO-Frühwarnflotte AWACS (Airborne Early Warning and Control System) und ist somit weltweit der erste multinationale, mit 16 Nationen integrierte fliegende Einsatzverband. Die Soldaten und ihre Maschinen aus Geilenkirchen wurden daher auch bei zahlreichen Großveranstaltungen wie z.B. der Fußball-WM 2006 in Deutschland und dem Papstbesuch zur Sicherung des Luftraums eingesetzt.

Zudem transportierten die Ausbildungs- und Transportflugzeuge des Verbandes hunderte Tonnen Hilfsgüter in zahlreiche Katastrophengebiete der Welt.
Nach diesem sog. Briefing wurden die Besucher mit einem Bus zum Flugfeld und den dort "parkenden" Boeing-Flugzeugen gefahren. Vor strahlend blauem Himmel wirkten die Maschinen mit ihrem 9,1m Durchmesser großen Radar-Rotodrom-Teller und ihren 44,45m „Wingspan“ (Flügelspannweite) schon sehr imposant. Als besonderes Highlight wartete nach einem gemeinsamen Gruppenfoto vor einer AWACS-Maschine dann noch die Führung durch das Innere des Flugzeugs mit vielen informativen und humorvollen Anmerkungen unseres militärischen Begleiters. Wer wollte, durfte sich sogar zum Schluss ins Cockpit setzen und sich einmal als Pilot fühlen, um einen gewissen Respekt vor der Größe und Technik dieses "Vogels" zu bekommen.
Gegen 16.30 Uhr traten dann alle nach diesem besonderen Tag mit beindruckenden Bildern in Kopf und Gepäck den Heimweg an und freuen sich auf weitere interessante Touren. Yes - we can!

Kolpingsfamilie Hüls

 

 

Aktuelle Themen

                    ***